Dienstag, 17. Oktober 2017

6 Köpfe 12 Blöcke im Oktober - Joseph´s Coat

Oktober! Das heißt, der 10. von 12 Blöcken ist veröffentlicht! Andrea war wieder an der Reihe und sie erklärt, wie man den "Joseph´s Coat" näht. Bzw. wie man ihn nähen kann, denn die anderen 5 Köpfe zeigen auch alternative Vorgehensweisen.

Mein Vorgehen erkläre ich kurz für die Insider und Mitnäher: ich habe die zwölf Blätter mit Vlies verstürzt. Als Einlage habe ich normales Stickvlies genommen, denn im Nähladen gab es leider kein L11 und ich wollte nicht extra welches für diesen einen Block bestellen. Ging mit dem Stickvlies auch sehr gut, es ist dünn und klebt nicht fest beim Bügeln. Fixiert habe ich die Blätter mit Sprühkleber. Feine Sache, denn die Teile bleiben genau dort, wo man sie haben will. Aufgenäht habe ich dann alles mit der Maschine. Zum einen, weil ich einfach keine Lust hatte per Hand zu nähen, und zum anderen, weil es mir bei diesem Block optisch besser gefällt, wenn man die Nähte sieht.


Quiltblock, Quilt, Patchwork, 6 Köpfe 12 Blöcke, Der Rabe im Schlamm, Joseph´s Coat

Quiltblock, Quilt, Patchwork, 6 Köpfe 12 Blöcke, Der Rabe im Schlamm, Joseph´s Coat

Quiltblock, Quilt, Patchwork, 6 Köpfe 12 Blöcke, Der Rabe im Schlamm, Joseph´s Coat

Quiltblock, Quilt, Patchwork, 6 Köpfe 12 Blöcke, Der Rabe im Schlamm, Joseph´s Coat

Quiltblock, Quilt, Patchwork, 6 Köpfe 12 Blöcke, Der Rabe im Schlamm, Joseph´s Coat


Der Joseph´s Coat ist ein Block, der nicht mal eben gerade genäht ist, aber trotzdem Spaß macht und super zu den anderen 9 Blöcken passt. Jetzt bin ich echt gespannt, welche Blöcke uns der November und der Dezember bringen...

Viele Grüße
Katharina

Schnitt: Joseph´s Coat - Anleitung von Andrea (Quiltmanufaktur)
Stoffe: Riley Blake, aus den Kollektionen Primrose Garden und The Cottage Garden
verlinkt: HoT, Creadienstag

Dienstag, 10. Oktober 2017

Fall Block Party - Mod Tartan & Time Lapse

Der Herbst ist da. Das Wetter wird immer usseliger, der erste schwere Sturm ist durchgezogen, die gesammelten Kastanien sind runzelig geworden, und eigentlich würde ich mich jetzt schon gerne abends in den fertigen Herbstquilt einkuscheln.

Eigentlich! Aber ich bin ja erst bei Block 3 und 4...

Herbstlich sind die Motive dieser beiden Blöcke nicht, aber dafür die Farben der Stoffe, die ich ausgewählt habe.

In Summe gibt es bei der Fall Block Party 9 Blöcke als Anleitung. Für einen Quilt ist das zu wenig, daher habe ich mir schon 3 weitere Blöcke (mit Herbstmotiven) ausgesucht, die ich zusätzlich noch nähen werde. Und dann wird das auch was mit dem Einkuscheln... irgendwann...


Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Mod Tartan, Time Lapse, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Mod Tartan, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Time Lapse, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Mod Tartan, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Time Lapse, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Mod Tartan, Time Lapse, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Mod Tartan, Time Lapse, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty


Macht´s gut! 
Katharina

Schnitt: Mod Tartan by Ginger Peach Studio & Time Lapse by The Tattooed Quilter
Stoffe: querbeet aus meinem Fundus
verlinkt: CreadienstagHoT#fabricdotcomblockparty

Freitag, 29. September 2017

Jolly Bar Jazz Quilt

Hi to all my international visitors! I´m happy that you are stopping by on my part of the Jolly Bar Jazz Quilt Along! My Blog is mainly written in German, pls feel free to use the Goole Translator on the right sidebar or just ask your questions in the comments. I promise that my reply will be in English... ;) All details regarding fabrics, batting, etc. are mentioned at the very end of  this blogpost. Thanks for your visit and now please enjoy your scroll through all the endless photos... 

Ich freue mich riesig, euch heute zur Abwechslung mal einen fertigen Quilt zu zeigen. Es ist der Jolly Bar Jazz Quilt, den ich für den Fat Quarter Shop - Quilt Along genäht habe. 

Das Schnittmuster ist ganz neu, kostenlos und speziell für die Jolly Bar Precuts geeignet. Natürlich kann man die Teile auch ganz normal aus Meterware zuschneiden, aber mit den Precuts ist das ein schnelles und einfaches Projekt. 

Nach den kleinteiligen und aufwendigen Quilttops des Sewcial Bee Samplers und des Bernina Medaillon Quilts war das ein ganz anderes Nähen und hat auch viel Spaß gemacht. Und man kommt so schnell zu einem fertigen Quilt. 

Die zwei Jolly Bars, die ich mir aussuchen konnte, wurden mir vom Fat Quarter Shop zur Verfügung gestellt. Meine Wahl fiel ganz schnell auf die True Blue Serie von Mode / Zen Chic. Die Stoffe sind grandios. Farben und Muster, die auch männertauglich sind. Den Quilt hat mein Mann nämlich mittlerweile schon zum Geburtstag bekommen... ;)

Das Schnittmuster geht nur über zwei Seiten, die aber alles wichtige erklären. Absolut verständlich. Was mir allerdings aufgefallen ist, das sind die hohen Stoffangaben für Background, Binding und Backing. Hier kommt man mit deutlich weniger aus. Vielleicht liegt es einfach daran, dass man hier in Deutschland etwas sparsamer mit den Stoffen umgeht, weil sie deutlich teurer sind...? Keine Ahnung, aber wenn von euch jemand den Quilt nähen möchte, kann ich euch gerne meinen Stoffverbrauch mitteilen... 

Jedenfalls habe ich mich bei Background und Binding für das Essex Yarn Dyed Linen von Robert Kaufman entschieden in der Farbe Chambray. Dorthe von Lalala-Patchwork war mir sehr behilflich beim Onlinekauf und ich bin sehr zufrieden mit der Wahl. Die Struktur des Stoffes ist ein schöner Kontrast und die Farbe passt perfekt. 

Für das Backing habe ich aus der True Blue Serie das Design "Geometrical Floral Circles" in grau ausgewählt. Das gab´s glücklicherweise noch in ausreichender Menge bei Myo-Stoffe. 

Als Batting habe ich das extrabreite, aber dünne Baumwollvlies 275 von Freudenberg verwendet. Ich bin ja total unerfahren beim Quilten und war froh, dass ich nichts zusammennähen musste. Außerdem kam es mir zugute, dass das Vlies nicht sehr dick ist, denn für meine kleine normale Haushaltsnähmaschine war es auch so schon ganz schön viel Stoff, der da durch den kleinen Bereich zwischen Nadel und Maschine durchgequetscht werden musste. 

Fixiert habe ich die drei Lagen mit dem 505er Klebespray von Odif. Super! Das ging ganz fix, hat nicht gestunken und alles hat sehr gut zusammengehalten. Und v.a. musste ich so keine Sicherheitsnadeln verwenden, die beim Nähen im Weg gewesen wären und immer wieder hätten entfernt werden müssen...

Da ich mit meinen Free Motion Quilting - Versuchen noch nicht weiter gekommen bin, habe ich mich für ein Straight Line - Quilting entschieden. Das passt gut zum Muster, zur Struktur des Leinens, und es gefällt mir auch sehr gut. Der Abstand zwischen den Nähten beträgt ca. 2 cm, ist aber nicht überall gleichmäßig. Der schwere Stoff hat dann zwischendurch doch mal ein wenig zur Seite gezogen, und so sind einige Nähte etwas schief geraten. Aber es fällt in Summe gar nicht auf und stört mich auch nicht. 

Genäht und gequiltet habe ich mit Aurifil Baumwollgarn. War mein erster Versuch damit, und ich finde es ganz gut. Allerdings hat es im Vergleich zum Gütermann Allesnäher (aus Polyester), den ich sonst zum Nähen verwende, ganz schön gefusselt an der Nadel und auch im Bereich des Unterfadens... Aber die Optik ist gut, und gerissen ist es mir nur zwischendurch zweimal hintereinander, was aber an der Nadel lag. Nachdem ich die ausgewechselt hatte, lief es wieder wie am Schnürchen. 

Das Binding habe ich mit der Hand angenäht. Ca. 7,5m.... Das war ein ganzer Samstag Nachmittag auf der Couch, bei schlechtem Wetter und laufendem Fernsehen. War schön gemütlich und das Nähen hat Spaß gemacht. Und das Ergebnis finde ich eindeutig schöner als mit der Maschine genäht... 

So, und nun ganz ganz viele Fotos. Ich konnte mich nicht so recht entscheiden, und möchte euch auch gerne die schöne Struktur und die einzelnen Designs der Stoffe zeigen. Und natürlich auch wieder meine Hortensien im Garten. Also los... 

Ach nee, Moment, eine Info noch: der Quilt ist 65" x 84" groß, also ca. 1,65m x 2,13m. Super Größe für meinen Mann. Im Sommer, wenn es sehr warm ist, kann er den Quilt auch gut als Bettdecke verwenden. 

So, jetzt aber... 

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Der Rabe im Schlamm, In meinem Garten, in my garden, Garten, garden, Hortensien, Hydrangea

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm, Hortensie

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Der Rabe im Schlamm, In meinem Garten, in my garden, Garten, garden, Hortensien, Hydrangea

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Der Rabe im Schlamm, In meinem Garten, in my garden, Garten, garden, Hortensien, Hydrangea

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Der Rabe im Schlamm, In meinem Garten, in my garden, Garten, garden, Hortensien, Hydrangea

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Der Rabe im Schlamm, In meinem Garten, in my garden, Garten, garden, Hortensien, Hydrangea

Quilt, Jolly Bar Jazz Quilt, True Blue, Essex Yarn Dyed Linen, Der Rabe im Schlamm

Beim Trimmen der Eckteile der einzelnen Blöcke ist übrigens recht viel "Zuschnitt" angefallen, aus dem ich mittlerweile wiederum 96 4,5" Blöcke genäht habe. Was ich daraus mache, zeige ich euch dann demnächst... 

Wenn ich euch die anderen Jolly Bar Jazz Quilts anschauen wollt, die im Rahmen des Quilt Alongs entstanden sind, könnt ihr das zum einen auf dem Fat Quarter Shop Blog machen, oder bei Instagram unter dem #jollybarjazzquilt. Dort findet ihr auch meine Work-in-Progress Fotos. 

Tschüß, macht´s gut!
Katharina

Pattern: Jolly Bar Jazz Quilt by Fat Quarter Shop
Fabric: True Blue by Zen Chic for Moda Fabrics (Jolly Bar Precuts), Essex Yarn Dyed Linen Chambray by Robert Kaufmann
Thread: Aurifil 50 wt Arctic Sky
Batting: Baumwollvlies 275 by Freudenberg (a thin Cottonbatting)

Dienstag, 26. September 2017

Fall Block Party - Woodland Mushroom

Nach den "Fall Geese" aus letzter Woche, zeige ich euch heute meinen "Woodland Mushroom". 

Er gehört zur Fall Block Party, bei der jede Woche ein herbstlicher Block vorgestellt wird. Das ganze findet auf dem fabric.com Blog statt, und die Anleitungen erstellen 9 verschiedene Designerinnen. Eine Vorschau findet ihr rechts in der Sidebar.

Der Woodland Mushroom stammt von Cristy aka Love You Sew. Ich habe euch die Anleitung unten verlinkt. 

Fototechnisch war es schwierig, einen sonnigen Moment abzupassen, aber ich habe ihn noch gefunden. Inmitten unserer riesigen Rispenhortensien macht sich der Pilz doch ganz gut... 



Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Woodland Mushroom, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Rispenhortensie, Hydrangea, In meinem Garten, in my garden, garden, Garten

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Woodland Mushroom, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Woodland Mushroom, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Rispenhortensie, Hydrangea, In meinem Garten, in my garden, garden, Garten

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Woodland Mushroom, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Woodland Mushroom, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Woodland Mushroom, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Woodland Mushroom, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty

Der Rabe im Schlamm, Rispenhortensie, Hydrangea, In meinem Garten, in my garden, garden, Garten

Der Rabe im Schlamm, Quiltblock, Woodland Mushroom, Patchwork, Quilt, Fall Block Party, fabricdotcomblockparty



Macht´s gut! 
Katharina

Schnitt: Woodland Mushroom Block 
Stoffe: querbeet aus meinem Fundus
verlinkt: CreadienstagHoT#fabricdotcomblockparty