Donnerstag, 3. Juli 2014

RUMS mit Ameland

Da mein Blog noch recht jung ist, kann ich ja noch ein paar Sachen zeigen, die ich schon vor einiger Zeit genäht habe. So wie dieses Kleid hier nach dem Schnitt Ameland von schnittreif:




Das Kleid ist mein erstes selbstgenähtes Kleidungsstück (nach der Pyjamahose im Nähkurs). Um den Schnitt erstmal zu testen, habe ich das Kleid aus einem Vorhang/Dekoschal genäht, den ich mal als Musterstück für 2 Euro ergattert habe... (am Fenster hing er allerdings nie, sondern lag immer nur nutzlos im Schrank...) Für das Kleid ist es nicht der ideale Stoff, aber es ist ganz ok. 

Damit geht´s noch schnell zu RUMS.

Liebe Grüße
Katharina

PS. Den Schnabelina HipBag Zwischenstand zeige ich heute nicht. Da ich keine zusätzliche "Inneneinrichtung" nähe, gäbe es nur aufgebügelte H630 zu sehen, das wäre jetzt wirklich zuuu langweilig... ;)

Kommentare:

  1. Wow, für dein 2.tes Nähteil ist das Kleid aber durchaus sehr sehenswert geworden!! Schade, dass der Stoff nicht so geeignet ist, aber er sieht trotzdem toll aus!!
    Also das Ganze nochmals aus einem geeigneten Stoff, bitte!!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  2. Kann mich Kristina's Worten nur anschließen... sieht wirklich toll aus!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wow, gleich als zweites Kleidungsstück so ein tolles Kleid!!!
    Ich bin begeistert!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht suuuuper aus, gefällt mir total gut!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen