Montag, 30. Juni 2014

Ich habe den nächsten SewAlong entdeckt...

Eigentlich.... wollte ich ja keine Taschen in naher Zukunft nähen, aber jetzt tu ich´s doch... (hab´ ja auch schon die Herrentasche für den Mann genäht...)
Bei Schnabelina wird diese Woche eine Hüfttasche genäht. Heute hat´s damit angefangen, dass man das Schnittmuster ausdruckt und sich schon mal die jeweilige Variante und die Stoffe aussucht. Da ich heute frei hatte, konnte ich das schon erledigen, und zugeschnitten ist auch schon alles. So ganz final habe ich mich noch nicht entschieden, welchen Stoff ich für die aufgesetzte Tasche verwende. Habe beide mal zugeschnitten, das gibt dann wohl eine Spontanentscheidung, wobei ich vielleicht doch eher zu dem gestreiften tendiere...?!  Den Verschluss habe ich nur in schwarz, ob das wohl was aussieht? Vielleicht sollte ich den besser doch noch "in passend"  bestellen...


Bin schon gespannt, wie das finale Täschchen aussehen wird...

Da ich ja, wie gesagt, heute frei hatte, konnte ich auch endlich mal einen neuen Bezug für´s kleine Bügelbrett nähen, das ich immer beim Nähen benutze, da es so schön praktisch und handlich ist... Und dann sind auch noch 4 Taschentuchtaschen fertig geworden, die eine liebe Kollegin in Auftrag gegeben hat :)



Und wo ich gerade schon dabei bin, zeige ich Euch noch schnell einen Rock, den ich neulich für die Nachbarstochter genäht habe, nach dem Schnitt Römö von schnittreif (über Farbenmix).
Als Model musste die Glasvase herhalten ;) 



Liebe Grüße
Katharina

Sonntag, 29. Juni 2014

Genähtes für den Mann

...ja, auch der Herr des Hauses wird benäht... Er hat sich die Herrentasche gewünscht und auch 2 Langarmshirts. Hierfür habe ich den Schnitt Föhr von schnittreif (über farbenmix) genommen. Passt wirklich gut, ich habe lediglich die Gesamtlänge um 5 cm verlängert und zusätzlich noch an Ärmel und Shirt ein Bündchen angenäht. Das blau-schwarz gestreifte Shirt ist aus Jersey und das grau gestreifte aus dünnem Sommersweat. Die Herrentasche ist aus braunem Kunstleder im Antiklook (von hier).
Zum Glück kam heute nachmittag mal kurz die Sonne raus, so konnten wir noch schnell ein paar Fotos machen:







Und zum Kaffe gab´s eine Himbeer-Schokotorte nach einem Johann Lafer-Rezept aus einem Lindt-Magazin... lecker...




Liebe Grüße
Katharina

Dienstag, 24. Juni 2014

Die komplette Vögelchen-Kollektion


Als allererstes möchte ich mal ein dickes fettes Dankeschön an Emma loswerden! Du hast den SewAlong mit ganz viel Herzblut organisiert! Ich habe mich auf jeden einzelnen Montag gefreut, weil Deine Taschen (und auch die Fotos!!) alle wirklich sooo schön waren. Dass Du jedes einzelne Modell pünktlich genäht und fotografiert hast, ist schon eine stramme Leistung, und dann hast Du auch noch die vielen Verlosungen organisiert! Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, dabei zu sein. Danke Danke Danke! 
Und an Sabine von farbenmix geht auch ein ganz dickes Dankeschön! Zum einen für die genialen Taschenschnitte, aber auch für die schönen Alternativen, die Du jede Woche in Deinen Inspirationen gezeigt hast, und dann natürlich vielen vielen Dank für diese tolle und großzügige Überraschung für alle Teilnehmer des SewAlongs!

So, und jetzt noch ein letztes Mal zu meinen genähten Taschen. Zu Anfang des SewAlongs hatte ich mir eigentlich schon überlegt, welche Tasche ich aus welchen Stoffen nähen will...darunter waren z.Bsp. tolle Tilda- oder RileyBlake-Stoffe. Aber dann kam doch ziemlich schnell die Idee mit der kompletten Vögelchen-Kollektion auf, und nach und nach ist die Taschensammlung mit den kleinen Piepmätzen angewachsen...Hier sind nun die Fotos mit allen 12 Taschen der Taschenspieler2-CD... hmhm, naja, auf den ersten beiden Fotos fehlt leider die Kugeltasche, die hatte ich doch glatt vergessen...aber sie fällt ja auch ein bisschen aus der Reihe mit dem hellblau... ;)




... und als hätte ich es mit den Taschen herbeigeschworen, haben in unserem Garten 2 Vogelpärchen ihr Nest für uns so gut sichtbar gebaut, dass wir den Nestbau beobachten konnten und jetzt ziehen sie dort gerade ihren schon geschlüpften Piepmatz-Nachwuchs heran und sind ununterbrochen am Füttern. Das ist wirklich 10 mal besser als Kino! 

Zum einen hat ein Spatzenpaar sein Nest auf dem Dachbalken vom Gartenhäuschen meines Sohnes gebaut...




...und dann ist noch ein Amselpaar in der Harlekinweide eingezogen, die direkt an unserer Terrasse steht. Das Nest hat übrigens Frau Amsel ganz alleine gebaut. Der Amselmann hat nur auf unserem Gartenhaus gesessen und hat aufgepasst. Ganz am Anfang hat er uns mit seinem Gesang abgelenkt, wenn wir zu nah an der Harlekinweide waren. Wenn wir dann zu ihm geschaut haben, ist seine Frau schnell aus dem Baum raus- oder reingeflogen. Aber nach einem halben Tag hatte sie sich schon so an uns gewöhnt, dass sie sich gar nicht mehr hat stören lassen... Auf dem Foto hat sie Material für´s Nest im Schnabel.



... so, und wo treffen wir uns jetzt nächsten Montag alle wieder? ;)

Liebe Grüße
Katharina

Montag, 23. Juni 2014

Der Miniorganizer

Der Miniorganizer - das ist jetzt tatsächlich die letzte Tasche bei Emmas SewAlong zur Taschenspieler2 CD von farbenmix. 12 Wochen, 12 Taschen! Die Zeit ging wirklich rasend schnell vorbei. Auf Grund des SewAlongs habe ich angefangen meinen Blog zu schreiben. Und ich habe es noch keine Sekunde bereut. Das macht sooo viel Spaß und Ihr seid ja alle soo lieb und nett. Ich möchte mich einmal ganz herzlich für all Eure Kommentare und Komplimente bedanken! Ich habe jeden einzelnen mit viel Freude gelesen! Und ich finde es soo spannend, dass mein Blog selbst aus den USA oder aus Brasilien besucht wird... Piep(matz) around the world ;) Dabei hätte ich nicht gedacht, dass es überhaupt jemanden interessiert, was ich hier zu zeigen habe... ;) Ich blogge auf jeden Fall weiter und bin gespannt, was die Zukunft noch so bringt! 

So, jetzt aber mal zum Miniorganizer. Ohne viel Schnickschnack und Zusatzfächer genäht, einzig ein Reißverschlussfach musste innen sein. Außen gibt´s auch nicht viele Extras, das Wachstuch allein finde ich schon klasse genug. Den Vogel habe ich auf den gleichen Leinenstoff aufgenäht, den ich schon für die Clutch verwendet habe. So schließt sich der Kreis...






Natürlich wird auch diese letzte Tasche zu Emma verlinkt, wo bestimmt wieder ganz ganz viele tolle Taschenvarianten zu sehen sind!

Die Tage melde ich mich dann wieder mit dem Gruppenfoto der gesamten Vögelchen-Kollektion ;) Ich freue mich schon auf´s Fotografieren... ;)

Liebe Grüße
Katharina

Sonntag, 22. Juni 2014

3 Markttaschen und ein Miniorganizer

Neulich habe ich eine Markttasche genäht, die eine ganz liebe Arbeitskollegin in Auftrag gegeben hat (Hallo liebe Kollegin, Du liest bestimmt mit und ich hoffe, Du hast viel Freude mit der Tasche!). Sie hatte schon ziemlich genaue Vorstellungen bezüglich der Wachstücher. Die Tasche sollte nämlich zum roten Hollandrad passen :) Ich habe dann verschiedene Wachstücher bestellt in rot und dunkelblau, mit Punkten und unterschiedlich großen Sternen.  Per "Beinahe-Live-Fotochat" über What´s App beim Nähen ist dann folgende Kombi entstanden:







Heute waren meine beiden Männer den ganzen Tag außer Haus...  Ich hab´ mir laut Musik angemacht und mich hinter die Nähmaschine gesetzt und war ganz fleißig (herrlich, sag´ ich Euch )... Da ich nämlich noch Wachstuch über hatte und mir die Farbkombi selbst auch sehr gut gefallen hat, habe ich noch eine Markttasche für meinen Shop genäht...




 ... und dann direkt noch eine für mich und auch noch einen passenden Miniorganizer:







Mit der Stars and Stripes - Kombi käme ich bestimmt auch schnell in die USA rein :) 
Aber es geht ja nach England. Und eine Strandtasche muss natürlich auch mit, wir fahren ja schließlich eine Woche am Meer entlang... Ach, und diese beiden hier passen auch wieder hervorragend zum alten roten VW-Bulli... Manch einer mag jetzt vielleicht denken, ich hab´ sie nicht alle, weil ich mir passende Taschen zum gemieteten Bus nähe... tssss....aber so hat halt jeder seine Macken...

Der Miniorganizer wird ab morgen bei Emma gesammelt. Dort werde ich ihn dann auch direkt verlinken. Das ist die letzte Tasche, die beim SewAlong genäht wird. Dann sind tatsächlich die 12 Wochen schon um.

Die Vögelchen-Variante des Miniorganizers ist auch schon fertig, aber die zeige ich Euch erst morgen :)

Ich wünsch´Euch einen schönen Sonntagabend!
Liebe Grüße
Katharina

Donnerstag, 19. Juni 2014

Die Krempeltasche

Seit Montag sammelt Emma die Krempeltaschen-Modelle. Ich konnte meine Krempeltasche erst gestern Abend fertigstellen, da ich noch auf die Reißverschlusslieferung gewartet habe.... Ich war am Samstag im Nähladen um die Ecke und wollte weißen Endlosreißverschluss kaufen. Da kostete doch sage und schreibe der Meter über 6€ !!! Und für diese Tasche benötigt man 1,75m... Das war mir dann doch viel zu teuer und ich habe zu Hause direkt (wie sonst auch) meinen Reißverschluss bei Stick&Style bestellt für 2,50€  für 2m (und die Qualität ist super!) So hatte ich viel Zeit, alle Schnittteile vorzubereiten... und ich konnte mich auch nochmal umentscheiden und den roten Reißverschluss nehmen ;). Auf der einen Taschenseite habe ich das Vögelchen mit der Wimpelkette aufgenäht und auf die andere Seite habe ich einen schönen alten roten Bulli appliziert (die Vorlage stammt von hier). Die Tasche kommt nämlich mit in den Sommerurlaub, den wir in Cornwall in einem alten roten VW-Bulli verbringen. Ich finde, dafür ist diese Tasche wie gemacht. Wenn ich morgens zum Duschen gehe auf den Campingplätzen, kann ich schnell Handtuch, Klamotten, etc. in die Krempeltasche werfen, und wenn ich sie nicht mehr benötige, krempel´ ich sie klein zusammen, und sie verschwendet keinen Platz im Bus :) Perfekt!
Das nähen ging ganz leicht und ich bin begeistert von der Größe! Auf jeden Fall werde ich auch irgendwann noch eine Krempeltasche "ohne Krempel" nähen, so wie es bei Farbenmix zu sehen ist. Das ist wie ein kleiner Koffer!






Nächste Woche ist die letzte Tasche beim Sew-Along an der Reihe. Sehr schade, obwohl ich doch langsam taschenmüde werde... Ich habe mir für "danach" daher 2 ganz andere Nähprojekte rausgesucht... Darauf freue ich mich jetzt schon!!! 


Liebe Grüße
Katharina

PS: Ich verlinke die Tasche zu  Emma und zu RUMS.

Montag, 16. Juni 2014

Die Herrentasche Nr.2

Ich habe schon die schönen Krempeltaschen bewundert beim Sew-Along... Ich zeige aber erst noch die Vogel-Herrentasche, die gestern erst fertig geworden ist...
Den Schnitt habe ich auf 75% verkleinert, so dass einfach nur Geldbeutel, Taschentücher, Labello und Handy reinpassen... Stoffmäßig wollte ich ein Modell nähen, dass der Markttasche ähnlich sieht... Allerdings habe ich bei der Klappe schon gemerkt, dass mir die Tasche nicht so richtig gefallen wird. Da habe ich beschlossen, erst gar keine Träger anzunähen, sondern nur eine Schlaufe hinten zum Aufhängen an der Wand. Und als die Tasche fertig war, war ich sehr froh über diese Entscheidung, denn H630 auf dem Außenstoff und H250 auf dem Innenstoff war dann doch zu viel des Guten... Die Tasche ist viiieeeel zu dick und unhandlich... Jetzt nehme ich sie als Reißverschluss-Aufbewahrung im Nähzimmer. Dann hat die Markttasche Gesellschaft :)
Die Fotos zeige ich Euch aber trotzdem... auch wenn mir diese Tasche nicht wirklich gefällt:





So, und jetzt wird Fußball geschaut... :)

Liebe Grüße
Katharina

Donnerstag, 12. Juni 2014

Die Herrentasche

Beim Taschenspieler Sew Along ist diese Woche die Herrentasche an der Reihe. Ich habe bei dieser Tasche keine Vögelchen aufgenäht, das Modell folgt später noch (in einer deutlich verkleinerten Version!). Ich möchte ja die Kollektion fertig nähen ;) Aber hier wollte ich unbedingt diese Stoffreste vernähen, da sie so gut zu dem roten und grünen Kunstleder gepasst haben, dass ich mir neulich bestellt habe. Und die schönen Webbänder konnte ich  auch endlich mal einsetzen :) So ist jetzt eine ganz schön bunte Tasche für mich entstanden... und groß ist sie auch...
Unter der Außenklappe habe ich ein Zusatzfach aufgenäht, und innen ein Reißverschluss- und ein Aufsatzfach. Das Aufsatzfach ist mir allerdings viel zu groß und unstabil, obwohl ich extra eine feste Vlieseinlage aufgebügelt habe... das ärgert mich ein bisschen, ein normales Zusatzfach wäre für meine Zwecke doch besser gewesen. Daher habe ich mich noch nicht so ganz angefreundet mit dieser Tasche... Aber vielleicht kommt das ja doch noch mit dem Gebrauch...
Auf jeden Fall werde ich sie mir nochmal in klein nähen, für eben mal schnell den Geldbeutel, das Handy und ein paar Taschentücher mitzunehmen... Denn die Form an sich gefällt mir schon ganz gut. Und mein Mann möchte auch noch ein Modell aus braunem Kunstleder. Also ist der Schnitt noch nicht vom Tisch...
Aber jetzt erstmal die Fotos:









Die Stoffreste sind noch von der Skippy-Farbenmix-Adventskalendertasche, die ich meiner Mutter zu Weihnachten genäht habe. Die sah so aus:



Meine Tasche verlinke ich wie jede Woche zu Emma, und da heute RUMS-Donnerstag ist, geht sie auch dorthin!

Und wie gesagt, bzw. geschrieben: die Vögelchen-Version folgt ;)

Liebe Grüße
Katharina

Donnerstag, 5. Juni 2014

RUMS mit Shelly

Zum RUMS-Donnerstag zeige ich Euch eine Shelly, die ich mir aus dem schönen Herzchen-Jersey von Lillestoff und rot getreiftem Hilco Campante genäht habe. Beim ersten Annähen des Bundes standen die Herzen leider Kopf. Das ging gar nicht, daher habe ich einfach die komplette Naht abgeschnitten und den Bund nochmal neu angenäht. Zum Glück ist der Schnitt ja in der Länge recht großzügig ;) Und jetzt stimmen auch die Herzen!



Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag und freue mich schon auf all die tollen RUMS-Beiträge.

Liebe Grüße
Katharina