Donnerstag, 30. Oktober 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau # Woche 5 - Taschen - Teil 3

Juchhu, endlich habe ich eine Pernille genäht. Dieser Schnitt schlummert auch schon lange auf meinem Rechner und ich habe ihn zwischendurch immer wieder angeschaut und gedacht, dass ich ihn endlich mal nähen muss. Jetzt hat´s endlich geklappt dank des Stoffabbau-Projekts von Frühstück bei Emma. Und ich habe nicht nur ein bisschen Stoff abgebaut in den letzten fünf Wochen, sondern auch gleichzeitig einige Schnitte ausprobiert, die ich schon lange nähen wollte. 
Pernille gibt´s bei Farbenmix und man kann die Tasche in 2 Größen nähen, entweder als Shopper oder als Beachbag. Ich habe mich für den Shopper entschieden, und die Größe ist erstaunlich. Da geht wirklich allerhand rein... 
Besonders gut gefallen mir die geflochtenen Träger und die großen bunten Karabiner, die so schön zum bunten Wachstuch passen ;) 















So, ich bin dann mal weg Stoffe shoppen. Im Stoffschrank ist ja jetzt wieder Platz ;) 


Liebe Grüße,
Katharina

PS: Ich verlinke natürlich noch zu RUMS.

Dienstag, 28. Oktober 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau # Woche 5 - Taschen - Teil 2

Seit Juli ist diese Wickeltasche meiner Schwägerin versprochen. Da am Samstag Stichtag ist, wurde es jetzt auch wirklich mal langsam Zeit... Angeschnitten habe ich dafür die schönen Riley Blake-Stoffe aus der Serie "Apple of my eye".  Passt irgendwie zu einer Wickeltasche, oder? Ein Baby behütet man schließlich wie seinen Augapfel. Auch wenn apple of my eye übersetzt nicht 1:1 Augapfel heißt, so ist es doch eine englische Redewendung und bezieht sich auf etwas, dass man mehr als alles andere schätzt und liebt. Und damit passt das dann ja wieder...
Ich hoffe, die Tasche gefällt der bald dreifachen Mutter (die bis jetzt tatsächlich noch gar keine Wickeltasche hatte). 









Meiner Freundin habe ich letztes Jahr zur Geburt des dritten Kindes auch eine Tasche nach dem gleichen Schnitt genäht. Und ob man´s glaubt oder nicht, sie hatte bei den beiden ersten Kindern auch keine Wickeltasche ;)


(Das Foto war nur ein Handyschnappschuss. Zu der Zeit gab´s meinen Blog noch nicht...)


Damit verlinke ich nun zu Frühstück bei Emma und zum Creadienstag.

Liebe Grüße
Katharina


Montag, 27. Oktober 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau # Woche 4 und 5 - Geldbeutel und Taschen

Weiter geht´s heute mit dem Stoffabbau der Hamburger Liebe Fly-Stoffe im Rahmen des Oktoberprojekts bei Frühstück bei Emma. Da ich das Geldbeutelnähen aus der letzten Woche so lange vor mir her geschoben habe, gibt´s den heute direkt mit der Tasche zusammen ;) 
Wieder habe ich zwei Schnitte gewählt, die ich schon die ganze Zeit mal nähen wollte. Einmal die Tasche Polly (über Farbenmix) und dann den Geldbeutel nach dem Freebook von Lalawear. 
Die Tasche ist mir noch ein bisschen zu offen, denn einzig das Reißverschlussfach kann geschlossen werden. Ich werde wohl auf beiden Seiten noch KamSnaps anbringen...  
Der Geldbeutel ist von der Einteilung ganz gut, und innen gefällt er mir auch, aber außen mag ich ihn gar nicht. Zu unsauber verarbeitet... Aber ich habe trotzdem direkt einen Abnehmer gefunden. Mein Sohn nimmt den Geldbeutel jetzt als Sparschwein :) 




















... und damit sind die Fly-Stoffe bis auf ein paar Fitzel komplett aufgebraucht...check!


Liebe Grüße
Katharina


PS: Die Tage gibt´s noch zwei weitere Taschen (aus anderen Stoffen)... stay tuned :)



Donnerstag, 23. Oktober 2014

Frau Madita

Auf einem meiner ersten Stoffmärkte habe ich mir 1,5 m von diesem Wollstoff gekauft... und wusste nie, was ich daraus nähen sollte... bis ich den Schnitt Frau Madita von Hedi näht entdeckt habe. Dass Nina (von Hedi näht) aus Hamburg kommt, macht das ganze für mich noch ein bisschen netter... buy local und so... ihr versteht... ;)  Und hätte ich jetzt auch noch einen Hamburger Liebe Stoff genommen, wäre es eine komplett norddeutsche Produktion geworden... ;) Aber das kann ja noch werden... Zum Wollstoff brauchte ich auf jeden Fall noch den passenden Kombistoff und habe zufällig im hiesigen Stoffladen den Hilco Campante Ringeljersey in grau-grün gefunden. So ist meine Frau Madita nicht nur ein Muster-, sondern auch ein Materialmix geworden. Und mit den Fledermausärmeln und den breiten Bündchen an Saum und Ärmeln ist es ein richtig schön bequemes Shirt! Der Wollstoff-Verbrauch hält sich allerdings in Grenzen... Hmmm, was näh´ ich nur aus dem ganzen Rest...? 











Damit geht´s heute zu RUMS.

Liebe Grüße,
Katharina

Montag, 13. Oktober 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau # Woche 3 - Deko aus Stoff

Weiter geht es mit dem Stoffabbauprojekt von Emma . Das Wochenthema lautet "Deko aus Stoff". Dafür habe ich mir den Schnitt "Helene, die Birne" von farbenmix ausgesucht. Liegt schon lange auf meiner Festplatte und verbraucht auch eine ganze Ecke Stoff. Und passt auch noch ganz hervorragend zur momentanen Jahreszeit!










Bin schon sehr gespannt, was alle anderen so zaubern! Das Thema lässt ja viel Spielraum offen :)

Liebe Grüße
Katharina

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Johanna und Tilda

Noch ein Werk aus dem letzten Herbst... Der Mantel Johanna aus grauem Walkloden, ungefüttert, mit selbst bezogenen Knöpfen, rosa und blauen Ziernähten und vielen bunten aufgenähten Kreisen (überwiegend) aus Tilda-Stoffen... Genau richtig für die Übergangszeit... Irgendwann möchte ich mir noch eine gefütterte Version nähen, mit vielen Verzierungen, Applikationen und buntem Schnick-Schnack :) Und eine Version aus Baumwollstoff für´s Frühjahr wäre auch nicht schlecht...  














Schnell noch rüber zu RUMS damit.

Liebe Grüße
Katharina