Dienstag, 1. Dezember 2015

Gleich zwei Bethiouas für meinen Sohn

Heute ist der 1.Dezember. Wahrscheinlich unnötig zu erwähnen, weil viele bestimmt schon ganz aufgeregt sind wegen des ersten Türchens im Adventskalender. Habt ihr selbst einen Kalender gebastelt und verschenkt? Oder habt ihr vielleicht selbst einen geschenkt bekommen? Erzählt mal, ich bin neugierig. Ich selbst habe übrigens zusammen mit meinem Mann einen Kalender für unseren Sohn gefüllt, und zusammen mit meinem Sohn einen für meinen Mann... ;)

Hier im Blog geht´s heute aber nicht um etwas weihnachtliches, sondern um was gemütliches. Mein Sohn hat seine beiden neuen Shirts nämlich als "gemütlichste Langarmshirts, die ich habe" betitelt. Und das ist mal wirklich ein Kompliment. Sowohl an den tollen Schnitt, als auch an die tollen Stoffe!

Zum Schnitt: Elke von ellepuls (sämtliche Links findet Ihr übrigens am Ende des Posts!) hat neulich aufgerufen zum Nähen von Designbeispielen für den Schnitt Bethioua für Kids und für Teens. Für Damen gibt´s Bethioua ja schon ein wenig länger, und ich habe ihn auch schon für mich genäht. Klar, dass ich gerne mal testen wollte, ob der Schnitt auch was für Jungs ist. Und hier kommt eine ganz klare Antwort: JA, IST ER! Gerade Saumlösung, Bündchen an Saum, Ärmel und Halsloch, und schon ist es das perfekte Jungenshirt! 

Zum Stoff: Ich habe neulich ein ganz ganz tolles Stoffpaket gewonnen. Zur Verfügung gestellt hat es Catrin vom stoffbüro. Verlost hat es Kerstin von Keko-Kreativ im Rahmen ihrer Ich-näh-Bio-Linkparty. Die Stoffe selbst sind von Nosh. Die sind soooo weich und angenehm auf der Haut. Daraus habe ich dann das erste Shirt genäht, das mit den Igeln. Ich war ehrlich gesagt sehr überrascht, dass meinem Sohn die Stoffe so gut gefallen haben, denn sonst nickt er ja höchstens Ringel durch. Aber Kinder überraschen einen doch immer wieder... ;) Die Stoffauswahl für das zweite Shirt hat dann etwas länger gedauert, weil wir uns auf keinen Kombipartner zum Fahrradstoff einigen konnten (der übrigens auch von Nosh ist und den ich vor kurzem beim stoffbüro bestellt habe). Dann fiel uns aber noch der Rest vom Lillestoff-Ringel in die Hände, und der sollte es dann werden. 

...ja, so kam es zu den beiden neuen Lieblingsshirts! Lässig, oder? Und die Rückenansicht ist einfach unverkennbar Bethioua! Passende Wendemützen gab´s übrigens auch noch dazu nach dem Freebook von Mamahoch2.













Viele Grüße
Katharina

Schnitt: Bethioua Teens von ellepuls, Wendemütze von mamahoch2
Stoffe: Ringel von Lillestoff, alle anderen Jerseys von Nosh über das stoffbüro
verlinkt: HoTIch näh´ BioDienstagsDinge, Creadienstag 

Kommentare:

  1. Beide ganz toll, aber das mit Fahrrädern und Streifen absolut meins...würde ich so anziehen wollen. Sehr cool!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt mit den Fahrrädern ist wahnsinnig toll, das hab ich dir ja schon auf Facebook geschrieben! Den Stoff hab ich hier noch in gelb liegen, aber da fehlt mir auch noch der Kombipartner zu. Das Igelshirt ist auch schön. Aber das Fahrradshirt ist perfekt :-)
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  3. Ah. Ich hatte Bethouia immer in die Mädchenecke gesteckt. Aber das geht ja auch für Jungs. Der Fahrradstoff ist supercool Den brauche ich auch! Und passende Mützen zum Shirt finde ich auch immer klasse.

    AntwortenLöschen
  4. Sehen beide richtig toll aus, wobei ich persönlich den Igel-Pulli favorisiere. Sieht irgendwie interessanter aus.

    LG Heike

    AntwortenLöschen