Mittwoch, 12. Oktober 2016

Und schon wieder Föhr...

...für meinen Mann. Die Fotos sind aber in Niendorf an der Ostsee entstanden.


Der Stoff ist ein Interlockjersey, den sich mein Mann selbst ausgesucht hat, als wir in Lüneburg bei Silke in der Tillabox waren. Ganz tolle Qualität und schön weich! Allerdings hat er mich komplett verwirrt, da Vorder- und Rückseite kaum zu unterscheiden sind. Dadurch ist es mir tatsächlich dreimal passiert, dass ich Schnittteile nicht rechts auf rechts zusammengenäht habe... Sooft habe ich den Nahttrenner noch nie benutzt bei einem Shirt... Tsss... 




Viele Grüße
Katharina

Stoff: Interlockjersey aus der Tillabox
Schnitt: Föhr von schnittreif
verlinkt: AfterWorkSewing

Kommentare:

  1. das shirt sieht toll aus! schlicht aber großartig!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Das Föhrshirt nähe ich für meinen Mann auch sehr gerne, das passti ihm sehr gut.
    Deins find ich klasse.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  3. Gut!!! Liebe katharina ich lese deinen blog sehr gerne... Hat mich damals inspiriert auch mal für mich zu nähen... Ich glaube föhr muss ich auch mal im blick auf weihnachten besorgen...Lg Sarah

    AntwortenLöschen