Donnerstag, 10. November 2016

Ein Pulli, ein Lüttes Tuch und eine Brise Nordseeluft

Die letzten Fotos, die ich Euch gezeigt habe, sind ja schon im Herbsturlaub auf Spiekeroog geknipst worden. Heute springen wir nochmal ein bisschen in der Zeit zurück und ich nehme Euch mit nach Neuharlingersiel, wo wir früh morgens auf die Fähre zur Insel gewartet haben. 

Die Sonne war gerade aufgegangen, der Nebel hatte sich verzogen, die Koffer waren in den Containern verstaut, das Auto war geparkt und wir hatten noch ein bisschen Zeit, da die Fähre gerade erst in den Hafen einfuhr... 

Da das Licht so schön war, wurden meine Männer direkt genötigt, die neu genähten Sachen zu fotografieren, die da wären:
  • ein Pulli, dessen Schnitt ich mir selbst zusammengebastelt habe, und
  • ein Lüttes Tuch, nach dem Tutorial von Annelie von Ahoi.
Der Pulli hat überschnittene Schultern, eine leichte Vokuhila-Form und sitzt sehr locker. Der Halsausschnitt und die Säume sind mit Belegen genäht aus dem schwarz-grau geringelten Jersey, den ich auch für die Rückseite des Lütten Tuchs verwendet habe.

Ich bin froh, dass ich noch genügend Stoff hatte, um mir einen passenden Schal zum Pulli zu nähen. Gerade jetzt bei den kalten Temperaturen wäre es mir mit dem etwas weiteren U-Bootausschnitt sonst einfach zu kalt.

So, und jetzt kommt doch mit und schnuppert ein bisschen Nordseeluft mit mir...















So, da war´s mir dann aber auch echt kalt und es wurde Zeit. Schnell die Jacke an...

 ... und ab auf die Fähre. Los geht´s!
 




Viele Grüße
Katharina 

Stoff: Hilco Viskose-Strick Gela, Swafing Ringeljersey Gitta, Details aus SnapPap von Snaply
Schnitt Pulli: selbstgebastelt
Schnitt Schal: Lüttes Tuch nach dem Tutorial von Annelie vonAhoi
verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Fernweh!!!!!!!!!! Bei diesem miesen Wetter solche Bilder zu sehen ist echt hart ;-) Dein Shirt und Tuch sind toll geworden, der Stoff sieht nicht nur gut aus sonder auch sehr kuschelig.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Uah, so schöne Bilder. Ich würde am liebsten sofort an die See fahren. Ein superschöner Stoff und so schön lässig verarbeitet. ganz toll dein schnitt und das passende Tuch. Viel Spaß damit.
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Toll sieht dein Outfit aus, besonders noch an der tollen Kulisse! Aber da möchte man sich sofort ins Tuch einkuscheln und auch dein eigens entwickelter Schnitt schaut toll aus! Richtig gemütlich, leger aber trotzdem gut angezogen!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Boah!!! Superschön!!! Du siehst toll aus in dem Outfit! Und die Atmosphäre auf den Bildern... Herrlich!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. ahhh, das ist sooo schön geworden! Pulli und Tuch! Gefällt mir sehr!
    LG Ann Christin

    AntwortenLöschen
  6. beides zusammen ist echt wintertauglich! sieht richtig gut aus
    viele grüße
    einchen

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön! Tolles Outfit, würde ich auch gleich so anziehen. Lg Tamara

    AntwortenLöschen
  8. Ganz toll, genau meins , der Stoff ist klasse und mit dem Tuch hast du dir ein tolles Set genäht!!!
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  9. Und jetzt will ich MEER!!!
    Tolle Kulisse für einen gelungenen Auftritt!
    Ich mags im Moment auch lieber unbunt und da gefällt mir die Kombination von Streifen und Punkten besonders gut.
    Und Tuch und Shirt zusammen perfekt kombiniert, so liebe ich neue Outfits!
    Um den Hals kann man die Tage ja immer etwas haben.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Nordseebilder und sehr schöne "Plünnen". Du weißt sicher, wie das gemeint ist. Ich bin auch ein begeisterter Nordseefreak. Je mehr, desto besser. LG Birgitt

    AntwortenLöschen